Um Interessenkonflikte mit eventuellen späteren Insolvenzverfahren zu vermeiden, nehmen wir grundsätzlich keine anwaltlichen Mandate (weder beratend noch forensisch) an. Eine Ausnahme bilden die Beratung im Börsen- und Kapitalmarktrecht hinsichtlich der Entwicklung neuer Kapitalmarktinstrumente und der Unterstützung beim Auflegen verschiedener Fondsmodelle. Hier erarbeiten wir umfangreiche Gutachten und Vertragstexte unter besonderer Würdigung der optimalen steuerrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Zudem erstellen wir Sachverständigengutachten über wirtschaftliche und rechtliche Fragestellungen. Auftraggeber sind bisher zumeist Insolvenzgerichte. Weiter bieten wir Vorträge an, die sich an Ihren Wünschen und Vorstellungen ausrichten. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Verbände. Themen unserer Vorträge sind und waren u.a. wirtschaftsrechtliche und steuerrechtliche Fragestellungen bzw. Themenkomplexe. Hinsichtlich der Einzelheiten sprechen Sie uns gerne unverbindlich an.